Polen wartet um entdeckt zu werden

15 Juli 2019 , Tags:: Tourismus

Zusammen mit dem Frühling und den grün werdenden Blättern, werden unsere Urlaubspläne immer konkreter. Das Urlaubsziel Polen erfreut sich stets größerer Beliebtheit. Doch hat das Land neben den Klassikern und Orten, die aus Reiseführern allgemein bekannt sind, noch mehr zu bieten? Selbstverständlich!

Touristen aus aller Welt entscheiden sich immer öfter, ihren Urlaub in Polen zu verbringen. Das verdeutlichen auch Statistiken. Laut den Daten, die vom Statistischen Hauptamt GUS veröffentlicht wurde, haben 2018 rund 33,9 Mio. Touristen Übernachtungsobjekte mit 10 und mehr Übernachtungsplätzen genutzt. Insgesamt wurden 88,9 Mio. Übernachtungen gebucht. In Vergleich zu 2017 bedeutet das einen Anstieg um +6% und +5,9%. Ins Auge fallen auch die Daten, die im Bericht von IPK International veröffentlicht wurden. Während der Reiseverkehr in Europa um 5% gestiegen ist, verzeichnete Polen ein doppelt so hohes Wachstum. In dieser Hinsicht ist das Land an der Weichsel der Spitzenreiter auf dem Kontinent. Warum? Die Antwort auf diese Frage ist alles andere als einfach und eindeutig, denn das Wort “Urlaub” hat für jeden von uns eine andere Bedeutung. 

Mehr: https://polenjournal.de/tourismus/2711-polen-wartet-um-entdeckt-zu-werden?fbclid=IwAR3ZCt3Q7gfESgfW4p4V_MM2ktqZD4mJvXhIEaoNk9LqOiRH4A1Yi_TLG9c

We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners who may combine it with other information that you’ve provided to them or that they’ve collected from your use of their services. You consent to our cookies if you continue to use our website.